sah - Homepage der Schule am Hollerbusch - Schulbibliothek

       Bücherei Schule am Hollerbusch

         

                                       

Die Bücherei der Schule am Hollerbusch wurde im Schuljahr 2011/12 neu gestaltet und im April 2013 wieder geöffnet.

 Sie wird von unseren Schülerinnen und Schülern rege genutzt.

Bei allen Helfer/innen, die die Ausleihe zu den angegebenen Zeiten möglich machen, möchten wir uns im Namen der Kinder herzlich bedanken.

 

Unter

http://www.eopac.net/BGX430783/

kann man sich über den Bücherbestand der Schule am Hollerbusch informieren.

Eine Vorbestellung übers Internet ist bei uns leider nicht möglich.

 

 

Wir freuen uns sehr über unseren Kooperationspartner, die Katholische Öffentliche Bücherei (KÖB) Erbach. Lernen Sie unseren Partner kennen und besuchen Sie dessen Homepage:

http://www.KoebErbach.de

Hier erhalten Sie auch Informationen über den Online - Leserservice.  

 Unsere Bücherei ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag – Freitag von 7.30 Uhr bis 7.45 Uhr

und freitags nach dem Wochenschlusskreis.

 

 

Bilder aus unserer Schulbibliothek

                 

 

                  

 

                                

 Interessant:

Schulen und Bücherei gemeinsam für die Leseförderung

Lesepartner: Plaketten für langjährige Kooperation überreicht

Kinder lernen schnell und Lesen macht Spaß. Beides zu nutzen und zu fördern ist das Anliegen der 
Kooperationen der Katholischen Öffentlichen Bücherei St. Sophia Erbach und vier Erbacher, Mossautaler
und Michelstädter Schulen. Für die erfolgreiche Zusammenarbeit zeichnete die Bücherei jetzt
 die Partnerschulen mit "Bibfit"-Plaketten aus.

Ursula Weiers vom Team der Bücherei überreichte jetzt im Rahmen der jährlichen Planungsgespräche 
den Vertretern von Schulleitungen und Schülerbüchereien die Plaketten. Monika Braun und Silke Lenz 
von der Grundschule Mossautal, Manfred Kirschner und Lesebeauftragte Marion Gross von der 
Grundschule am Treppenweg in Erbach, Reinhard Hornung und Heike Giebenhain von der Schule am 
Sportpark freuten sich über die Anerkennung für jeweils über 10 Jahre der Zusammenarbeit. Für die
Michelstädter Grundschule am Hollerbusch als jüngste in der Runde übernahmen Angelika Reichstein, 
Cornelia Gath und Birgit Röse-Berthel die Plakette.

Ihren Dreh- und Angelpunkt haben die Kooperationen dabei in der Schülerbücherei. Zum Aufbau der 
Büchereien sahen sich die Schulen nach erfahrener Unterstützung um. So kam die Zusammenarbeit mit 
der Erbacher Katholischen Öffentlichen Bücherei zustande. Wesentliche Inhalte sind der Austausch von 
Medien, Büchereibesuche, die Unterstützung der Schülerbücherei bei Organisation, EDV und Fortbildung 
sowie die Partnerschaft bei Veranstaltungen rund um das Lesen. Ein gemeinsamer Internetkatalog 
http://www.buechereiarbeit.de/schulen zeigt die Medien aller fünf Partnerbüchereien, die so auch 
im Unterricht Verwendung finden können. Um den Erfolg zu sichern und die Vorhaben der Zusammenarbeit 
zu gestalten, treffen sich Vertreter der Schulen und der Katholischen Öffentlichen Bücherei 
regelmäßig zum Erfahrungsaustausch.

 


Die Katholische Öffentliche Bücherei St. Sophia Erbach verzeichnet jährlich über 22.000 Ausleihen und 
führt gut 100 Veranstaltungen durch. Die 17 MitarbeiterInnen führen die Bücherei ehrenamtlich. 
Das Engagement wurde 2003, 2010 und 2015 mit dem Hessischen Bibliothekspreis ausgezeichnet. 
Zudem bekam die KÖB 2009 die Ehrenurkunde der Hessischen Leseförderung. 

Mehr dazu in der Erbacher Hauptstraße 42. 
Öffnungszeiten: 
mittwochs 10:00-11:30 Uhr und 15:30-17:00 Uhr, samstags 17:00-18:00 Uhr sowie
sonntags 9:30-11:30 Uhr oder im Internet bei www.KoebErbach.de

 

v.l.n.r.: Ursula Weiers (Kath. Öffentliche BüchereiErbach), Angelika Reichstein 
(Schulleiterin der Grundschule amHollerbusch, Michelstadt), Cornelia Gath, 
Birgit Röse-Berthel(Schülerbücherei)

 

       



 

     

    Zum Seitenanfang